MARIMBAPHON

Das Marimbaphon ist der große Bruder, des vielen Leuten bekannten Xylophons. Es stammt ursprünglich aus Afrika (s.u.: Balafon).

Das Marimbaphon verfügt über klaviaturmäßig angeordnete Tasten bzw. Klangplatten aus Holz. Darunter sind Resonanzröhren aus Metall angebracht. Der Umfang der Tastatur beträgt 4 bis 5 Oktaven, je nach Instrument. Der Spieler spielt mit 2 oder 4 Schlegeln.

Das Instrument taucht sowohl in der neueren klassischen Musik als auch im Jazz oder der Unterhaltungsmusik als Orchester- oder Soloinstrument auf.

Unterricht für Erwachsene und Schüler ab 7 Jahren

Einzelunterricht
30 min: 25 €
60 min: 50 €

Unterricht für zwei Personen
30 min: 10 € pro Person
60 min: 20 € pro Person